und Herzlich Willkommen auf meiner Webseite,  wo ich Ihnen meine „heimliche Liebe“ vorstelle:  Shanties, Lieder von Weiten und Ferne, die Musik  von Hans Albers, Freddy Quinn und auch Heino.  Es sind Melodien, die ich schon als Kind hörte und  die mich seitdem ein Leben lang begleiten.   Gerne teile ich meine Begeisterung mit Ihnen und  singe und spiele für Sie die Lieder, die uns von  Ferne, Wind und Meer erzählen, von rauen Kerlen  zur See, von der gewaltigen Macht der Natur,  aber auch von Frohsinn und Liebe, Treue,  Dankbarkeit, Heimat und Gottesfurcht.   Philipp Simon Goletz zählt zu den Preisträgern bei  „Lieder so schön wie der Norden“ und ist auch im  NDR Fernsehen und Rundfunk zu Gast. 
Im Repertoire: Blow the man down - Hamburger Veermaster - Dans op de deel - Falladoh - Rio Grande - La Paloma - Wir lieben die Stürme - Heimatlos - Fahr mich in die Ferne - Nimm mich mit Kapitän auf die Reise - In Hamburg sind die Nächte lang - Ay Ay Ay Paloma - Fare, fare away - Abschied vom Meer - Auch Matrosen haben eine Heimat - Kleine Möwe, flieg nach Helgoland - Gruß an Kiel - Gorch Fock Lied - Bei Windstärke Vier - Seemannslos - Molly Malone - Shenandoah - Morgen beginnt die Welt - Fährt ein weißes Schiff nach Hongkong - Seemann lass das Träumen - Auf der Reeperbahn Nachts um halb Eins - Ich liebe den Norden - Wo die Nordseewellen - Herrn Pastor sin Kauh - Rolling Home - Und dann segelt wi so langsam rund Kap Hoorn - Lili Marleen - und viele, viele mehr ...
 H Terminvorschau